We are updating our website design to improve the experience on our site.

Sommerlager to huus

Wi bliev to huus!

 

 

Den Rüstbief könnt ihr hier finden!

 

 

Auch in Schenefeld ist Corona voll angekommen und hat lange Zeit unsere Gruppenstunden und das Tagesgeschehen lahmgelegt, sogar unser Jubiläum im Sommer mussten wir schweren Herzens absagen. Auch unser Sommerlager in Rüthen mussten wir absagen und standen dann das erste Mal seit 1996 ohne ein Ferienprogramm da. Doch so einfach wollten wir uns Corona nicht geschlagen geben! Deshalb haben wir zusammen mit unseren Mitarbeitern, Altpfadfindern und dem Kirchen-Gemeinderat auf Hochtouren an einem Alternativprogramm gearbeitet, das wir trotz des Virus` lokal durchführen können:

Das Ergebnis ist unser „Sommerlager to huus“. Zugegeben, es ist etwas anders als unsere sonstigen Lager, wir übernachten nicht zusammen in Zelten, sondern werden abends wieder abgeholt. Wir können uns nicht bei einem Sportturnier mit anderen Stämmen messen, aber dennoch gibt es viel zu erleben! Es wird mehr als 30 AGs geben, von Andachten über Basteln und Pfadfinderwissen-Crashkursen bis hin zum Bauen von einem Lagertor. Für jeden ist etwas dabei, der vielleicht nicht den ganzen Sommer zuhause und doch lieber „to huus“ verbringen möchte!

Wie bei unseren Sommerlagern sonst auch, sind auch dieses Jahr wieder „Nicht-Pfadfinder“ herzlich eingeladen mitzumachen, uns in den ersten beiden Wochen der Sommerferien zu besuchen und mitzumachen. Hierzu müssen eure Eltern oder ihr euch lediglich anmelden. Damit wir die Unkosten und die Mittagsverpflegung bezahlen können wird pro Woche eine Gebühr von 35€ fällig.

Die Anmeldung könnt ihr hier herunterladen. Die Einverständniserklärung zur Aufnahme von Fotos etc. bitten wir euch auch auszufüllen. 

Das Hygienekonzept fendet ihr hier.

Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Gut Pfad und bis bald wünschen
die St. Bonifatius Pfadfinder Schenefeld